Konzertfotografie - Spannend und extrem herausfordernd
Konzertfotografie - Amira Willighagen aus Nijmegen Holland

Amira Willighagen portrait

Konzertfotografie - Fotografieren unter erschwerten Bedingungen

Perfekte Konzertfotos sind eine richtig schwierige Herausforderung. Oft fehlt das Licht oder die Lichtverhältnisse wechseln im Sekundentakt. Man soll niemandem im Wege stehen, das Fernsehen und ihre hochempfindlichen Mikrophone stören sich extrem am Geräusch das beim Öffnen und Schliessen des Kameraspiegels erzeugt wird. Zuallerletzt ist es nun einfach mal so dass sich die Akteure auf der Bühne fast pausenlos bewegen.
Ich hatte das Vergnügen wenigstens während einem sehr kurzen Zeitfenster, den Königlichen Männerchor sowie das Gesangs-Naturtalent Amira Willighagen beim Weihnachtskonzert im Dezember 2017 fotografieren zu dürfen. Erleichernd war die Tatsache, dass man mir einen Sitzplatz in der ersten Reihe reserviert hat.
Auf Grund der Anwesenheit des Niederländischenden Fernsehens, welches das Konzert für den Weihnachtsabend aufgezeichnet und auch ausgestrahlt hat, war es nur erlaubt in vordefinierten kurzen Zeifenster Bilder zu machen.

Auf meine PENATX K-1 konnte ich mich verlassen. Mit ISO 3200 und Dateien im RAW-Format lassen sich auch bei diesen Verhältnissen hübsche und scharfe Konzertbilder machen.

Tipps zur Konzertfotografie finden Sie hier

Kerstkonzert / Weihnachtskonzert vom 16. Dezember 2017 mit dem Königlichen Männerchor und Amira Willighagen

Konzertbilder Amira
Amira mit dem königlichen Männerchor bei der Danksagung


Die Hauptdarstellerin - AMIRA WILLIGHAGEN

Lesen Sie hier mehr über die Sängerin, ihre Hilfsorganisation Gluckskinder, die Videos bei Youtube und zukünftige Konzerte der bald 14-jährigen Sängerin die auch auf der Bühne vieles überragt sobald Sie mit Singen beginnt.

Da es sich bei Amira um eine wirklich sehr spezielle Person handelt, kurz die Fakten zu Amira Willighagen aus Holland:
Geboren im Jahr 2004, in Nijmegen, Holland. Seit jungen Jahren geniesst sie es klassische Musik zu singen.
Anscheinend hat sie bereits mit 7 Jahren den Wunsch geäussert in Südafrika, der Heimat ihrer Mutter, Spielplätze bauen zu wollen für mittellose Kinder.
Mit 10 Jahren Geluckskinders Foundation gegründet. YouTube Dokumentation - Glückliche Kinder sind ihr Ziel. Und das in einem Alter wo Kinder jeden Rappen auf die Seite legen für Barbie-Puppen, Natel oder Spielkonsolen....
Inzwischen reiht sie Erfolge an Erfolge und immer mehr Menschen nehmen Notiz von ihr und ihrem positiven Wesen.
Ich denke, wer Gutes tun will und gleichzeitig sicher sein will, dass Spendengelder zu einem positiven Zweck und gezielt eingesetzt werden, trifft hier keine falsche Entscheidung. Spenden in jeder Höhe sind bestimmt willkommen.

Spenden für Gelukskinders Foundation
Hilfsorganisation Gelukskinders (Glückskinder) - Glückliche Kinder sind das Ziel


Amira Willighagen Live in Concert
Einsatz als Solistin - Ein absoluter Genuss der jungen Sängerin zuzuhören



Amira Willighagen Nijmegen Holland
Amira in der ausverkauften Stevenskerk (Stephanus Kirche) in Nijmegen, Holland


Amira Willighagen in Concert
Neben guten Fotos war ein beachtliches Staunen über diese junge Person mit im Gepäck



Koninklijke Zangvereeniging Nijmeegs Mannenkoor
Auch beim Koninklijke Zangvereeniging Nijmeegs Mannenkoor (Königlicher Männerchor Nijmegen) war man zufrieden



Amira Willighagen Konzert
Das Weihnachtskonzert war die Reise wert! - Gesang in bester Qualität und eine hübsche Stadt die zum Verweilen einlädt

Hier gehts zum CD/DVD Verkauf der Sängerin
Hier kann die Sängerin für Anlässe gebucht werden
Hier können Sie der Sängerin schreiben

 

Kurze Hilfestellung und Tipps für die Konzertfotografie für Interessierte

Das Wichtigste in Kürze (Meine Sicht - Muss nicht alles stimmen)

- Kamera, Einstellung und Objektive
Unterwegs bin ich mit meiner Vollformatkamera PENTAX K-1. Mit dabei sind die 2 Zoom-Objektive 24-70mm und das 70-200mm Objektiv ebenfalls von PENTAX. Glücklicherweise mit einer Offenblende von 2.8.
Kürzere (Weitwinkel) Objektive oder Objektive mit längerem Zoom (Superzoom) lassen sich ebenfalls bestens einsetzen. Vielleicht nicht gerade dann ausprobieren wenn gute Fotos erwartet werden.. Dazu eignen sich kleine Konzerte besser.

Ich fotografiere im AV-Modus (Blendenpriorität/Blendenvorwahl also Verschlusszeit Automatik) mit möglichst grosser Blenden-öffnung. Um schnell reagieren zu können bei veränderten Lichtverhältnissen, verändere ich falls nötig den ISO-Wert bis zum "kameraverträglichen" Höchstwert im Low Light Bereich. Dieser ist definitiv tiefer anzusiedeln als bei guter Beleuchtung.
Über das zusätzliche Wahlrad an meiner PENTAX ein Genuss.
Wichtig sind mir scharfe Konturen beim Haupmotiv. Heisst, die Verschlusszeit in Kombination mit einer gut funktionierenden Bildstabilisierung sind mir wichtig.
Ein Objektivwechsel ist nicht immer einfach bei den vorhanden Lichtverhältnissen und die Szenerie ändert sich sehr schnell.
Wenn der Standort direkt vor der Bühne ist passt ein 24-70mm Objektiv perfekt. Vom Mischpult aus das 70-200mm. Evtl. auch länger, meist jedoch mit den bekannten Einschränkungen in der Maximalblende.
Weitere Einstellungsparameter:
o Weissabgleich: Automatik (ein Fall für Photoshop)
o Farbparameter Vorgabe: Bleibt auf "Natürlich"
o Stativ: Den Einsatz eines Statives (notfalls auch das Einbeinstativ) schätze ich sehr und hilft mir neben den Bewegungen der Künstler nicht auch meine noch berücksichtigen zu müssen. Ist jedoch nicht immer möglich.

Ein kleiner aber nicht unwichtiger Nachteil bringe ich hingegen mit meiner Spiegelreflex-Kamera mit... Das Klappgeräusch des Spiegels. Nicht immer vorteilhaft bei Klassischen Konzerten oder bei Musikdarbietungen in Kirchen o.ä.
Noch störe ich mich selber wohl am meisten daran. Je mehr jedoch spiegellos fotografiert wird, je weniger werden wohl auch andere Freude daran haben. Hier hoffe ich natürlich auf eine baldige Entwicklung einer spiegellose Vollformat Kamera von PENTAX RICOH.

- Aufnahmeposition
Abhängig von den Vorgaben des Veranstalters und der Künstler, suchen Sie sich möglichst ausgefallene Standorte für die Fotos.
Natürlich immer mit dem Bewusstsein, dass nicht Sie die wichtigste Person des Abends sind. Ansonsten wird man Sie sicher darauf hinweisen nicht im Bild zu stehen.
Schön wenn Sie sich frei bewegen können/dürfen. Es gibt auch anderes. Zum Beispiel wenn auch das Fernsehen vor Ort ist. Suchen Sie nach dem ausgefallensten Standort für die Konzertbilder. Ein heller Hintergrund erlaubt kürzere Verschlusszeiten. Ein dunkler/schwarzer hingegen das softwarefreie Freistellen des Hauptmotivs. Am Besten einfach nicht so wie alle anderen...
Vergessen Sie nicht das Hinter Ihnen. Meist sind Fotos vom Publikum eine perfekte Ergänzung zu den Fotos der Hauptdarsteller.

- Einstellungen testen
Seien Sie möglichst früh vor Ort um die Bedingungen abchecken zu können. Einige Bilder vom Bühnenaufbau, der Belichtung und des Publikumraumes helfen schon, einige Fotos als Reserve in der Kamera zu haben.
Evtl. eignen sich diese Fotos auch für die Weiterverwendung in der Fotobearbeitungssoftware. Siehe obige Bilder.

- Zeitpunkt für die Fotografie
Erkundigen Sie sich früh genug WANN und WIE LANGE fotografiert werden darf.
Oft wird diese Vorgabe noch angepasst durch den/die Künstler da viele es als störend empfinden wenn permanent fokussiert wird.

- Übung macht den Meister
Testen Sie die Konzertfotografie an öffentlichen Anlässen oder fragen Sie bei kleineren Musikgruppen nach ob man interesse hat an guten Konzertfotos. Oft wird man mit offenen Armen empfangen. Da Sie die Fotografie kostenlos durchführen ist auch der Erfolgsdruck auf ein Minimum beschränkt. Fotografieren soll ja bekanntlich Spass machen.
Weiter haben Sie gleichzeitig die Möglichkeit ein Fotoportfolio anzulegen mit den besten Bildern. Oft wird ein solches bei grösseren Konzerten verlangt um an die begehrten Fotopässe oder Akkreditierungen zu gelangen.

- Bildrechte an den Fotos
Das Recht am gemachten Foto bleibt anscheinend beim Künstler. Hier das nötige und abschliessende Wissen anzueignen würde wohl ein Jura-Studium bedeuten. Bei grösseren Konzerten sind die Vorgaben definiert. (Ohne Einblick keine Veröffentlichung etc.)
Bei kleineren bespreche ich das mit den Hauptdarstellern.
Sie sollten jedoch darauf verzichten mit den erstellten Fotos Werbung für Fremdprodukte zu betreiben. Dies gilt aber nicht nur für die Konzertfotografie.

- Zu guter Letzt
Was ebenfalls mit in die Tasche gehört sind:
o Sonnenblende für alle Objektive (das Licht kommt oft von allen Seiten) Die gehört für mich aber sowieso immer drauf
o Gehörschutz - Oft steht man auf der Suche nach dem besten Foto direkt vor den Musikboxen
o Eine Kameratasche in der korrekten Grösse um mobil zu sein

Ich hoffe ich konnte mit diesen Tipps etwas weiterhelfen. Falls was fehlt einfach kurz schreiben.


projektion
Home
Über mich
Mein Werkzeug PENTAX K-1
Fotostudio Winterthur
   
Angebote
  Fotokurse
  Portrait
  Tierfotografie
  Firmenportrait
  Makrofotografie
  Zeichnungsvorlagen
   
Fotogalerie
Aktuelle Projekte
Ihr Foto im Internet
   
Fotowettbewerbe
Bildträger - Poster Fotobuch
   
Kontakt
   
Links
Impressum